Historie

Die Geschichte von TAP Portugal im Überblick

14.03.1945   TAP Portugal wird als Transportes Aéreos Portugueses gegründet
19.09.1946   Eröffnung der ersten kommerziellen Fluglinie Lissabon-Madrid
31.12.1946  

Die „Linha Aérea Imperial“ wird eingeweiht. Sie führt von Lissabon über Luanda nach Lourenço Marques, heute Maputo (Mosambik). Für den 24.540 km langen Hin- und Rückflug werden 15 Tage benötigt

1948   Beitritt zum Airline-Dachverband IATA
 1953   Privatisierung der TAP
 1955   Kauf des ersten viermotorigen Langstreckenflugzeugs
 1962   Die ersten Düsenjets der TAP gehen in Betrieb
 1963   Eröffnung der Strecken von Lissabon nach Frankfurt und nach München
 1964   TAP Portugal befördert erstmals mehr als eine Million Passagiere
 1970   Der französische Star-Couturier Louis Féraud entwirft die neue Dienstkleidung
 1972   Die ersten Großraumflugzeuge werden in Dienst gestellt
 1975   Ein Jahr nach der friedlichen Nelkenrevolution wird die TAP verstaatlicht und in TAP Air Portugal umbenannt
 1982   Papst Johannes Paul II. reist zum ersten Mal nach Portugal – in einer Maschine der TAP
 1984   Einführung der Navigator Class (Business Class)
 1987   Auszeichnung für die hohe Qualität der Flugzeugwartung
 1989   Die ersten Airbus-Maschinen werden in die Flotte integriert
 1990   TAP Air Portugal befördert erstmals mehr als drei Millionen Passagiere
 1993   Einführung des elektronischen Ticketing
 2003   Einführung des neuen Vielfliegerprogramms VICTORIA
 2005   TAP Portugal wird 60
Einführung des neuen Corporate Image
Beitritt zur Star Alliance und Umbenennung in TAP Portugal
 2006   Übernahme der regionalen Fluggesellschaft Portugália
 2009/2010   Auszeichnung mit dem World Travel Award als „Weltweit führende Airline nach Südamerika“
 2011   Weiterer Ausbau des Flugplans: neue Destinationen in Brasilien, Afrika und Europa

         2012

  Auszeichnung mit dem World Travel Award als „Weltweit führende Airline nach Südamerika“ sowie als „Weltweit führende Airline nach Afrika“
2013

Auszeichnung vom Flughafen Wien als „Best Performing New Airline 2012"

Business Destinations Travel Award in der Kategorie „Beste Business Class
für Südamerika-Flüge"

Global Traveller Tested Awards “Beste Fluggesellschaft in Europa” im dritten Jahr in Folge

2014

 

Auszeichnung mit dem World Travel Award als „Europas führende Airline nach Südamerika“ sowie als „Europas führende Airline nach Afrika"

Ausweitung des Streckennetzes um 11 Ziele, u.a. Hannover, Bogotá und Panama City auf 88 Ziele in 38 Ländern

2015

 

70-jähriges Firmenjubiläum

Vollendung des Privatisierungsprozesses mit der Übernahme von Unternehmensanteilen vom Konsortium Atlantic Gateway

Auszeichnung mit dem World Travel Award als „Europas führende Airline nach Südamerika“, als „Europas führende Airline nach Afrika", sowie für UP, als "Europas führendes Bordmagazin"

 2016


Einführung der Marke TAP Express
Einführung einer komplett neuen Tarifstruktur
Auszeichnung mit dem World Travel Award als „Europas führende
Airline nach Südamerika“, als „Europas führende Airline nach Afrika“,
sowie für UP, als „Europas führendes Bordmagazin“